Project

General

Profile

Task #1367

Flyer für Zielgruppen

Added by Thomas Krumbein over 2 years ago. Updated over 2 years ago.

Status:
Resolved
Priority:
Normal
Category:
-
Target version:
-
Start date:
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
(Total: 0:00 h)

Description

wie schon in Essen diskutiert und kurz vorgestellt, planen wir noch
Flyer zu drucken für bestimmte Zielgruppen:

- Unternehmen, Verwaltungen, Organisationen
- Schule, Lehre, Weiterbildung
- Vereine, Stiftungen, Kirchen

Ein Grundraster hab ich nun fertiggestellt - im Anhang

Nun fehlen noch 12 Argumente pro Flyer - keine Romane, keine Stichworte
- einfache, verständliche Sätze :))

Also, wer hat Ideen??

Why_LibO_Bildung_D1.pdf (730 KB) Why_LibO_Bildung_D1.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:18
Why_LibO_gemeinnützig_D1.pdf (733 KB) Why_LibO_gemeinnützig_D1.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:19
Why_LibO_Unternehmen_D1.pdf (732 KB) Why_LibO_Unternehmen_D1.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:19
Why_LibO_Bildung.pdf (191 KB) Why_LibO_Bildung.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:22
Why_LibO_gemeinnützig.pdf (192 KB) Why_LibO_gemeinnützig.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:22
Why_LibO_Unternehmen.pdf (192 KB) Why_LibO_Unternehmen.pdf Thomas Krumbein, 2015-07-20 09:22

Subtasks

Task #1369: Argumente für FLOSS generellNew

History

#1 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File Why_LibO_Unternehmen.pdf added

Der Entwurf für die Unternehmen ist fertig.

Bitte um konstruktive Bemerkungen:)

#2 Updated by Regina Henschel over 2 years ago

Ich habe hier mal zusammengestellt, was mir spontan zu "Schule" eingefallen ist:

  • Durch portable Versionen können die Schüler LibreOffice vom USB-Stick aus benutzen und auch an fremden Rechnern einsetzen.
  • LibreOffice ist nicht nur für Windows-Rechner, sondern auch für Linux und Mac verfügbar. Linux-Rechner in der Schule und Windows-Rechner zu Hause ist kein Problem mehr für die Schüler.
  • Der Schule entstehen keinerlei Lizenzkosten. LibreOffice benötigt keine Lizenznummern.
  • LibreOffice kann ohne irgendeine Registrierung benutzt werden; gut für den Datenschutz der Schüler.
  • Die Schüler können LibreOffice auch zu Hause kostenfrei benutzen.
  • Die Benutzeroberfläche von LibreOffice ist einfach zu konfigurieren. So können Optionen, die jüngere Schüler nicht benötigen, zunächst versteckt werden.
  • LibreOffice bietet für alle in der Schule unterrichteten Sprachen eine Rechtschreibprüfung. Sogar die Benutzeroberfläche kann auf die Fremdsprache umgestellt werden.
  • LibreOffice bietet nicht nur die für Office-Pakete üblichen Komponenten Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation, sondern hat darüber hinaus Module, die zur Einführung in Vektorgraphik und in Datenbanken geeignet sind.
  • LibreOffice unterstützt die informationstechnische Grundbildung. Grundlegende Aspekte wie Trennung von Form und Inhalt sind durch ein einfaches Vorlagensystem klar erkennbar.
  • LibreOffice bietet einen integrierten, leicht zu bedienenden Formeleditor zum Schreiben naturwissenschaftlicher und mathematischer Texte.

#3 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File Why_LibO_Bildung.pdf added

Der nächste Stich: Die Argumente für die Schule :))

Bitte auch auf Rechtschreibfehler gegenlesen!

#4 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File deleted (Why_LibO_Unternehmen.pdf)

#5 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File Why_LibO_Unternehmen.pdf added

Unternehmen geändert - neue Version.

#6 Updated by Gisbert Friege over 2 years ago

Zielgruppe: Schule
  • Mit der Extension DMATHS stehen mächtige Tools für mathematikhaltige LibreOffice-Dokumente zur Verfügung: schnelle Eingabe komplizierter Formeln, Zeichnen von Funktionsgraphen, Konstruktion ebener Figuren, Zeichnen von Körpern und vieles mehr.

#7 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

Hey Gisbert:)
Haste dir den Flyer schon angesehen? Ist doch schon drauf - inkl. Link:)))

#8 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File Why_LibO_gemeinnützig.pdf added
  • Status changed from New to In Progress

Und jetzt der 3. Entwurf - für gemeinnützige Organisationen.

Bitte nochmals - aufmerksam lesen und bei Bedarf Korrekturhinweise abgeben.

Sonst gehen die Dinger Anfang nächster Woche in den Druck:) Je 2.500 Stück.

#9 Updated by Gisbert Friege over 2 years ago

Oh, ja, jetzt: sehr fein, und schneller als die Bimmelbahn...!

#10 Updated by Gisbert Friege over 2 years ago

Wie ist eigentlich die "offizielle" Bezeichnung: Extension oder AddOn?
Sollte vielleicht besser einheitlich verwendet werden...

#11 Updated by Mike Schinagl over 2 years ago

Auf der ersten Seite eines jeden Flyers könnte nach der Bezeichnung "LibreOffice" kurz stehen, was LibreOffice überhaupt ist.
Wer den Flyer in der Hand hält, aber das Produkt nicht kennt, weiß vielleicht nicht, was es ist. Man könnte also z.B.

"LibreOffice
Freie Office-Software mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation,
Präsentationsprogramm, Zeichenprogramm sowie Datenbankverwaltung."

schreiben, bevor dann die jeweils spezifischen Argumente für die jeweilige Zielgruppe kommen.

#12 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File deleted (Why_LibO_Basis.pdf)

#13 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File deleted (Why_LibO_Bildung.pdf)

#14 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File deleted (Why_LibO_Unternehmen.pdf)

#15 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • File deleted (Why_LibO_gemeinnützig.pdf)

#16 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

Finale Versionen sind nun fertig.

- *.pdf als "normale" Dateien zum Ansehen und Ausdrucken
- *_D1.pdf sind die Druckdateien für Offsett-Druck.

Die fertigen Flyer lagern bei Walter/Ellen und/oder bei Florian und können dort sicher auch in kleinen Mengen angefordert werden.

#18 Updated by Thomas Krumbein over 2 years ago

  • Status changed from In Progress to Resolved

Also available in: Atom PDF